Der ultimative Leitfaden für Plattformbettrahmen für Memory Foam-Matratzen – Inn Mattress

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Memory-Schaum-Matratze sind, müssen Sie sich darüber Gedanken machen, mit welcher Art von Bettrahmen Sie sie kombinieren möchten. Während bei Federkernmatratzen üblicherweise herkömmliche Boxspringbetten verwendet werden, erfordert Memory-Schaum eine andere Art von Unterlage, die für ausreichenden Halt sorgt und ein Durchhängen mit der Zeit verhindert.

Eine beliebte Option für Memoryschaum-Matratzen sind Plattformbettrahmen. Diese Rahmen mit niedrigem Profil bieten eine stabile Unterlage für Ihre Matratze, ohne dass ein sperriges Boxspringbett erforderlich ist. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick darauf Plattformbett Rahmen und besprechen Sie alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie Ihren Kauf tätigen.

Was ist ein Plattformbettgestell?

A Plattformbettrahmen ist ein Typ ein Fundament, das aus einer festen oder Lattenfläche besteht, die von Beinen oder Füßen getragen wird. Anders als traditionell Bettrahmen, die ein Boxspringbett oder ein Fundament erfordernPlattformbetten bieten allein ausreichend Halt, ohne dass zusätzliche Komponenten erforderlich sind.

Plattformbetten erfreuen sich in den letzten Jahren aufgrund ihres schlanken, modernen Designs und ihrer Zweckmäßigkeit immer größerer Beliebtheit. Sie liegen in der Regel tiefer auf dem Boden als herkömmliche Betten und sind in verschiedenen Stilen erhältlich, von minimalistischen Metallrahmen bis hin zu kunstvolleren Polsteroptionen.

Warum sollten Sie sich für ein Plattformbettgestell für Ihre Memory Foam-Matratze entscheiden?

Es gibt mehrere Gründe, warum Plattformbettgestelle eine ausgezeichnete Wahl sind Memoryschaum-Matratzen:

  • Richtige Unterstützung: Memoryschaum-Matratzen benötigen eine gleichmäßige Unterstützung über die gesamte Oberfläche, damit sie sich richtig an Ihren Körper anpassen und Druckstellen reduzieren können. A festen Untergrund, wie ihn die meisten Plattformbetten bieten ist ideal, da es ein Durchhängen verhindert.
  • Kein Boxspringbett erforderlich: Boxspringbetten wurden ursprünglich als Stoßdämpfer konzipiert Federkernmatratzen waren immer noch sehr verbreitet. Moderne schaumbasierte Designs erfordern diese zusätzliche Komponente jedoch nicht, da sie bereits ausreichend Halt bieten können.
  • Modernes Design: Wenn Sie auf der Suche nach einem trendigen und modernen Design sind BettrahmenPlattformbetten sind zum Synonym für zeitgenössische Designästhetik geworden. Sie verfügen oft über klare Linien, minimalistische Metallrahmen oder gepolsterte Kopfteile.
  • Kostengünstig: Plattformbetten sind in der Regel günstiger als herkömmliche Bettrahmen da Sie die zusätzliche Komponente eines Boxspringbetts nicht benötigen. Dadurch können Sie langfristig Geld sparen.

Was ist bei der Auswahl eines Plattformbettrahmens zu beachten?

Vor dem Kauf ist es wichtig, bei der Auswahl eines Plattformbettgestells mehrere Faktoren zu berücksichtigen:

Matratzengröße

Der erste Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist die Matratzengröße – ob Sie bereits eine Memoryschaum-Matratze haben oder gleichzeitig mit Ihrem neuen Plattformbett eine kaufen. Messen Sie unbedingt sowohl die Breite als auch die Länge Ihrer Matratze, damit sie richtig auf den Rahmen passt.

Materialien

Plattformbetten gibt es in verschiedenen Materialien wie Holz, Metall oder Polsterstoffen wie Leder oder Samt. Welches Material Sie wählen, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab und davon, wie es zu Ihrem Schlafzimmereinrichtungsstil passt.

Bedenken Sie, dass Rahmen aus Massivholz im Laufe der Zeit selbst bei starker Beanspruchung nicht zum Wackeln neigen, im Gegensatz zu Metallrahmen, die korrodieren können, wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt werden, möglicherweise spezielle Reinigungsmittel erforderlich sind. Sie bieten jedoch einen industriellen Look, der für manche Menschen attraktiv ist.

Polsterstoffvarianten lassen sich bei entsprechender Farbabstimmung problemlos mit anderen Möbelstücken kombinieren und sorgen für zusätzlichen Komfort beim Anlehnen, da ihre Polsterung einen besseren Halt bietet als bloße Lattenroste.

Höhe

Die meisten Plattformen sitzen tiefer als Standard-Boxspringbetten, da sie keine zusätzliche Höhe durch Federschichten benötigen. Dies macht Low-Profile-Versionen in letzter Zeit bei Kunden beliebter, die ihr minimalistisches Aussehen und ihre Schlichtheit schätzen und gleichzeitig eine angemessene Rückenunterstützung bieten.
High-End-Modelle bieten ansprechende Funktionen wie versenkte Beine, die den Geräuschpegel von Quietschgeräuschen isolieren, die durch Schaukelbewegungen während des Schlafzyklus verursacht werden, während andere über einstellbare Beinhöhen verfügen, die eine individuelle Anpassung an die Vorlieben des Benutzers ermöglichen.

Lattenrost vs. feste Oberfläche

Bei Plattformbettgestellen gibt es im Wesentlichen zwei Arten von Oberflächen: Lattenroste und Massivbetten.

Lattenroste bestehen aus parallelen Holzbrettern, die über die gesamte Länge des Rahmens verlaufen und Ihrer Matratze ausreichend Halt bieten. Diese können entweder flach oder leicht gebogen sein, was verhindert, dass die Schaumstoffschichten mit der Zeit durch scharfe Kanten beschädigt werden.

Feste Untergründe bieten eine zuverlässigere Oberfläche, sind jedoch tendenziell schwer; Dies macht die Bewegung schwierig, es sei denn, Sie haben ein Team, das Ihnen bei Bedarf beim Umzug aus einem Raum oder Wohnort hilft. Eine solide Basis verfügt in der Regel über integrierte Ablagefächer an der Unterseite als zusätzliches Bonusmerkmal, die es Benutzern ermöglichen, Platz in ihren Räumen zu sparen, indem sie Gegenstände wegräumen, die sonst unordentlich auf dem Boden liegen bleiben.

Top-Plattform-Bettrahmen für Memory-Schaum-Matratzen

  1. Zinus gepolsterter, quadratisch genähter Plattformbettrahmen
  2. Nectar Memory Foam Matratzenbasis
  3. Amazon Basics – Kunstleder-gepolstertes Plattform-Bettgestell
  4. Modway Loryn Queen-Size-Polsterbett mit Holzlattenauflage
  5. Brooklyn Bowery Bettgestell

Diese fünf Modelle dienen als Beispiele und veranschaulichen einige der Faktoren, die wir in den vorherigen Abschnitten besprochen haben, wie z. B. Preisspanne, Materialien, Stilpräferenzen und andere, wenn es darum geht, Entscheidungen entsprechend den persönlichen Bedürfnissen zu treffen:

  • Das gepolsterte Zinus-Modell bietet eine zusätzliche Polsterschicht für mehr Komfort zu erschwinglichen Preisen
  • Nectar bietet unter seinem robusten Design integrierte Stauräume und dient als Fundament
  • Der Lederstoff von Amazon Basics sorgt für einen eleganten Look zu vernünftigen Preisen, ohne auf Qualität zu verzichten.
  • Das Loryn-Modell von Modway stellt sowohl Liebhaber moderner Ästhetik mit seinen eleganten Holzakzenten zufrieden, als auch bequem in nur zwei Kartons beim Kauf zu versenden.
  • Schließlich bietet Brooklyn Bowery perfekte Rückenunterstützung gepaart mit umweltfreundlichen Herstellungsmethoden unter Verwendung von nachhaltigem Holz, das ethisch aus abgeholzten Wäldern in ganz Amerika stammt.

Abschluss

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Kauf eines Plattformbettrahmens für Ihre Memoryschaum-Matratze eine ausgezeichnete Wahl für alle ist, die eine moderne, kostengünstige und praktische Unterstützung suchen. Die in diesem Leitfaden besprochenen Faktoren wie Materialien, Höhenoptionen oder die Präferenz zwischen Lattenrost und fester Oberfläche sollen Ihnen dabei helfen, die perfekte Passform für Ihre Bedürfnisse zu finden und gleichzeitig eine angemessene Körperausrichtung während der Ruhezeiten sicherzustellen, damit Sie jeden Tag ausgeruht aufwachen können !

FAQs

Sind Plattformbettrahmen für Memoryschaum-Matratzen geeignet?

Ja. Tatsächlich sind Plattformbetten bei Besitzern von Memoryschaum-Matratzen eine beliebte Wahl, da sie die Unterstützung und Stabilität bieten, die diese Matratzen benötigen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Boxspringbetten oder Untergestellen, die im Laufe der Zeit zu Durchhängen und ungleichmäßiger Abnutzung führen können, bieten Plattformbettrahmen eine flache und stabile Oberfläche, die sich ideal für die Unterstützung der einzigartigen Konturen von Memory-Schaum eignet.

Worauf sollte ich bei der Auswahl eines Plattformbettrahmens für meine Memoryschaum-Matratze achten?

Bei der Auswahl eines Plattformbettrahmens für Ihre Memoryschaum-Matratze müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden. In erster Linie möchten Sie sicherstellen, dass der Rahmen ausreichend Halt bietet, um ein Durchhängen oder Einsinken der Matratze mit der Zeit zu verhindern. Suchen Sie nach Rahmen aus hochwertigen Materialien wie Massivholz oder Metall mit stabilen Latten oder einer soliden Basis.

Sie sollten auch Faktoren wie Höhe (stellen Sie sicher, dass es mit Ihrer Matratzenstärke kompatibel ist), Gewichtskapazität (um sicherzustellen, dass es sowohl Sie als auch Ihre Matratze tragen kann), einfache Montage, Stil-/Designpräferenzen und Budgetbeschränkungen berücksichtigen.

Benötige ich beim Zusammenbau meines Plattformbettrahmens zusätzliche Werkzeuge oder Hardware?

Dies hängt von dem jeweiligen Modell/der Marke des Plattformbettrahmens ab, für den Sie sich entscheiden. Die meisten Marken liefern alle notwendigen Hardware/Werkzeuge für die Montage Ihres neuen Rahmens direkt aus der Verpackung. Für einige Modelle sind jedoch möglicherweise zusätzliche Werkzeuge wie Schraubenschlüssel oder Schraubendreher erforderlich.

Bevor Sie mit der Montage beginnen, lesen Sie unbedingt alle Anweisungen des Herstellers sorgfältig durch, damit Sie genau verstehen, was erforderlich ist. Im Allgemeinen können die meisten Plattformbetten relativ einfach von einer Person innerhalb von ein oder zwei Stunden mit einfachen Haushaltswerkzeugen wie Hämmern und Zangen sowie den mitgelieferten Spezialwerkzeugen zusammengebaut werden.

Pin es
de_DEGerman